Was ist Ergotherapie für pferde?

Die Ergotherapie für Pferde beruht auf dem Konzept der Human-Ergotherapie. Auch unsere Pferde können sehr

von den grundlegenden Prinzipien der Ergotherapie profitieren.

Ziel der Ergotherapie für Pferde ist es, die Handlungsfähigkeit des Pferdes zu fördern, den Alltag des Pferdes

und so auch seine Lebensqualität zu verbessern bzw. wiederherzustellen.

Der Fokus liegt auf der Wahrnehmungsverarbeitung von Reizen.

Nur wenn das Pferd eine gut funktionierende Wahrnehmungsverarbeitung hat, kann es:

  • Seinen eigenen Körper und seine Umwelt adäquat wahrnehmen
  • Sein Körperbewusstsein und somit die Grenzen des eigenen Körpers besser einschätzen
  • Die Muskelkraft gezielt einsetzen
  • Geordnete und koordinierte Bewegungen ausführen
  • Auf Situationen adäquat reagieren

Die Pferde profitieren in vielen Bereichen von dieser therapeutischen Behandlung, z.B. bei der Bodenarbeit,

beim Reiten oder auch im Hinblick auf das Sozialverhalten innerhalb der Herde.

 

Die Gesundheit Ihres Pferdes ist ein wichtiges Fundament. Wenn Ihr Pferd eine gute Körperwahrnehmung hat, dann besitzt es

alle wichtigen Grundeigenschaften, um auf diesem Wege ein sicherer und verlässlicher Partner in allen

Lebenslagen für Sie zu werden.